Traditionelle Volksmusik

Gespielt auf Steirischen Harmonikas von Landerer

Die Steirische Harmonika zählt zu den wichtigsten Instrumenten für die "Echte" oder auch "Traditionelle" Volksmusik im

alpenländischen Raum. Ihren Ursprung findet diese Form des Musizierens in bäuerlichen, dörflichen oder auch

kleinstädtischen Gemeinschaften. Volksmusik dient der musikalischen Überlieferung von Traditionen, Geschichten und Sitten

und gewährt einen Einblick in Gebräuche und Lebensweisen verschiedenster Volksgesellschaften.

 

Echte Volksmusik gilt als "handgemacht", ohne Zuhilfenahme von elektronischer Unterstützung. Im Bayrischen, Österreichischen

oder Schweizerischen Raum sowie in Südtirol und Slowenien bekommt diese Art der Musik auch große Beachtung im Rundfunk

und erfreut sich immer größerer Beliebtheit.

1809er Marsch

Der Kreuzgriffige


Dem Land Tirol die Treue

Im Lärchenwald


Wasserleitungsmarsch

Walzer für d`Monika


Gamsjaga-Marsch

Böhmische Liebe