Böhmischer Traum für Steirische Harmonika

Informationen, Griffschrift & mehr

Der Böhmische Traum, eine von Norbert Gälle im Jahre 1997 komponierte Polka, zählt zweifelsohne zu einer der erfolgreichsten

Blasmusik-Kompositionen der letzten 25 Jahre! Uraufgeführt von der Ravensburger Blaskapelle "Scherzachtaler Blasmusik",

breitet sich die Notenausgabe dieses Musikstück seither ausgehend von Bayern auf über 13 Länder der Welt aus,

mittlerweile auch nach Kanada und in die USA.

Doch nicht nur für Blasmusikkapellen zählt dieses Stück zum Standardrepertoire.

Der Böhmische Traum wurde auch für die Steirische Harmonika als Griffschrift übersetzt und zählt unter Liebhabern der Harmonika

zu einem der beliebtesten Polka-Stücke. Im Video auf dieser Seite hören Sie den Böhmischen Traum,

gespielt auf einer Landerer Pro Olive in der Stimmung GCFB und mittelflachem Tremolo.

Gespielt auf verschiedenen Landerer Harmonikas